FAQ

Was ist mit „Für die Befreiung des Tieres“ gemeint, das hinter AgeSpe steht?

Die Parole „Für die Befreiung des Tieres“ ist Teil unseres Namens und beschreibt das Ziel unserer Gruppe. Unter dem Begriff Befreiung ist unsere abolitionistische Haltung zu verstehen: Wir setzen uns nicht für die Reformierung des Systems der Tierausbeutung ein, sondern für dessen Abschaffung. Das heißt: Wir wollen keine größeren Käfige, sondern wünschen uns eine Welt ohne Käfige.

Wir wollen Tiere* aus der Unterdrückung der Menschen befreien. Die Singularform des Tieres soll die soziale Konstruktion der Kategorie Tier* verdeutlichen. Wir kämpfen gegen das System und für einen gesellschaftlichen Wandel.

Welche Aktivismusformen führt ihr durch?

Was die Gestaltung unseres Aktivismus angeht, ist unserer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Dabei ist uns wichtig, dass wir auf verschiedene Veranstaltungen der Tierausbeutungsindustrien individuell reagieren. Zudem möchten wir uns in Zukunft auf Pressure Campaigns fokussieren, was bedeutet, dass wir unseren Aktivismus über längere Zeiträume auf einzelne Unternehmen oder Themen fokussieren.

Wenn du dir einen Überblick über Aktionen, die wir in der Vergangenheit durchgeführt haben, verschaffen möchtest, schau gerne in unserer Galerie vorbei. Wenn du eine Idee für eine zukünftige Aktion oder Demo hast und dir Unterstützung wünschst, dann komm gerne zu unserem Plenum und stell dich und deine Idee vor.

Wie kann ich mitmachen?

Alle Aktionen findest du in unserem Kalender. Wenn du zu einer Aktion teilnehmen möchtest, lies dir die Beschreibung durch und komm einfach vorbei. Falls dir etwas unklar ist, du Bedenken oder Anregungen hast, kannst du uns gerne schreiben.

Was brauche ich um mitzumachen? Muss ich etwas beachten?

In den meisten Fällen kannst du einfach so dazukommen. Falls für eine Aktion z.B. bestimmte Kleidung erwünscht ist oder es etwas im Voraus zu beachten gilt, findest du die nötigen Informationen dazu in der Veranstaltungsbeschreibung auf Facebook oder in unserem Kalender.

Wie oft führt AgeSpe Aktionen durch?

Im Durchschnitt gibt es pro Woche eine Aktion, wie bspw. eine Demo, ein Plenum oder ein Community-Event. Schau einfach in unserem Kalender vorbei!

Wo kann ich euch im Social Media folgen?

Folgen kannst du uns auf Facebook, Instagram oder Youtube.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich mich in der Gruppe nicht wohl fühle oder diskriminiert werde?

Ein wichtiges Anliegen unserer Gruppe ist es jegliche Diskriminierung zu bekämpfen und inklusiv zu arbeiten. Dennoch können auch wir uns nicht gänzlich davon lösen, Teil einer diskriminierenden Gesellschaft und in dieser aufgewachsen zu sein.

Solltest du diskriminierende oder anderweitige negative Erfahrungen in unserer Gruppe gemacht haben und möchtest unter vier Augen auf vertraulicher Ebene darüber sprechen, besteht bspw. die Möglichkeit sich an Emely oder Carsten zu wenden. Sie stehen als Gesprächspartner*innen bereit und besprechen mit dir ggf. das weitere Vorgehen.

Emely Krähe
0157 839 245 78
emelykraehe89@gmail.com

Carsten Pochert
0178 488 77 92
carsten.pochert@gmx.de